Homewear vs. Streetstyle

Besonders am Wochenende gibt es einfach nichts schöneres, als sich zu entspannen, egal ob mit einem guten Buch oder einem Spaziergang in der Sonne. Und bequeme Anziehsachen gehören unbedingt dazu. Mit diesen Tipps kombiniert ihr ganz einfach schöne Homewear Outfits, die draußen ebenso schön sind wie auf der Couch.

Back to Basics: Anstatt auf bedruckte Schlafanzüge oder zu große T-Shirts, lieber auf gut geschnitte Basics wie Jogger, Tops und Langarmshirts setzen. Basics können vielseitig eingesetzt werden und sind in der Regel sehr bequem.

Zarte Farben: Neben Schwarz und Weiß, lassen sich pastellige Farbtöne wie Grau, Rosa und Hellblau am besten kombinieren. In feinen Farbabstufungen oder monochromen Kombinationen wird Homewear durchaus Streetstyle tauglich.

Der Mix macht’s: Wer es schick mag, kombiniert zu den Basics Shirts mit Spitze und Spagetti-Trägern oder mit ausgestellten Rüschenärmeln. Wer sein Kuscheloutfit zwischen mehreren Couchsessions auch mal ausführen möchte, ist mit langem Trenchcoat, einer Biker oder Jeansjacke gut bedient.

Heute war nach tagelangem Regen und Schnee endlich der erste Sonnentag. Auf dem Weg zum Einkaufen sind bei einem kurzen Zwischenstop im Park, diese Fotos entstanden. Zur Jogginghose, die es bei mehreren H&M Filialen derzeit im Angebot gibt, habe ich Netzstrumpfhose ein weißes, langärmliges Basicshirt kombiniert. Darüber trage ich ein Spaghetti-Träger Top, ebenfalls H&M und eine weiße Jeansjacke von Mango.

Was haltet ihr von dem Look? Ich freue mich auf eure Antworten.

Alles Liebe,
Natalie

IMG_3973

IMG_3971

IMG_4015


2 Kommentare zu „Homewear vs. Streetstyle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s